Offbeat

Kurse für Conga, Djembe und Cajon

 

In allen Kursen beschäftigen wir uns intensiv mit der Spieltechnik für die jeweiligen Instrumente und schaffen so eine gute Basis für den musikalischen Spaß mit einer bunten Mischung aus traditionellen und modernen Rhythmen. 

In den Congakursen liegt der Schwerpunkt auf Latin Percussion, was neben der Conga auch die Instrumente Timbales, Bongo und verschiedene Smallpercussions mit einbezieht. 

Congas

Typische Djembe-Rhythmen kommen aus der westafrikanischen Malinke-Kultur und sind im Ensemble untrennbar verbunden mit ein, zwei oder drei Basstrommeln, die wir in den Djembekursen auch spielen.

Djembe und Basstrommeln im Ensemble

Das  Congas und Djemben auch in ganz anderen, modernen Stilrichtungen gut klingen, werden wir dabei nicht vernachlässigen.

In den Cajonkursen dreht sich ganz viel um Musikstile wie Rock, Funk, Blues, Jazz usw., weil das Cajon oft und gern als praktisches Taschen-Schlagzeug eingesetzt wird und die typischen Drum-Grooves darauf umgesetzt werden. Es eignet sich aber auch hervorragend für latein- und südamerikanische Rhythmen oder Flamenco.

 

In den Einsteiger-Kursen fangen wir mit einfachen ein- und mehrstimmigen Grundrhythmen an, später kommen komplexere Rhythmen, Fills, Solophrasen, rhythmische Verschiebungen und  Übungen für schnelles Spiel und gute Koordination dazu. Außerdem hören wir immer wieder Musik, spielen dazu und nehmen die gehörten Rhythmen unter die Lupe. So lernen die Teilnehmer mit der Zeit, selbst herauszufinden, welcher Rhythmus zu welchem Stück gut passt. 

 

Für ambitionierte Spieler/innen jeden Niveaus gibt es außerdem die Möglichkeit in der Percussionband Drumadama mitzuspielen. 

 

Kurs: 5x Cajon für Einsteiger/innen

Mittwoch, 21.2., 28.2., 7.3., 14.3., 21.3.,  jeweils 18.30-19.30 Uhr

Teilehmergebühr: 50€ 

Anmeldung zum 5er-Kurs

 

Kurs: 5x Conga für Einsteiger/innen

Mittwoch, 21.2., 7.3., 14.3., 21.3., 28.3, jeweils 19.30-20.30 Uhr

Teilehmergebühr: 50€ 

Anmeldung zum 5er-Kurs

 

Kurs: Cajon für Spieler/innen mit Grundkenntnissen

ganzjährig fortlaufend donnerstags, 16.30-17.30

 

Kurs: Cajon für fortgeschrittene Spieler/innen

ganzjährig fortlaufend donnerstags 14-tägig, 14.45-15.45

 

Kurs: Conga für fortgeschrittene Spieler/innen 

ganzjährig fortlaufend donnerstags, 20.00-21.30

 

Für die Teilnahme an den fortlaufenden, ganzjährgen Kursen können 10er-Karten erworben werden. Diese gelten für jeweils 4 Monate ab dem ersten Termin. 

10x60 min: 100€

10x90 min: 150€

Anmeldung zur Probestunde für fortlaufende Kurse

 

Kurs: Djembe für fortgeschrittene Spieler/innen

fortlaufend alle 3 Wochen, freitags, 16.00-18.00 Uhr

20 €/ Termin

Anmeldung zur Probestunde Djembe

 

Percussionband Drumadama

Drumdama sind zur Zeit um die 20 Trommler/innen zwischen Samba, Reggae, Afro, Salsa , Balkan und Funk. Wir spielen eine explosive Mischung aus traditionellen und modernen Rhythmen in eigenen Arrangements. Mitspielen kann jeder, der bereit ist, regelmäßig an den Proben teilzunehmen und Spaß an öffentlichen Auftritten hat. 

Ausführliche Infos gibt es auf der bandeigenen Homepage www.drumadama.com

 

 

 

Drumadama bei einer Veranstaltung am Stachus 2016

 

 

Offbeat | info@offbeat.de